0911-959610

Nürnberger Klinik

NewsNews

AnfahrtImpressum / Datenschutz

News aus der Nürnberger Klinik

Engagement für den neuen Opernball in Nürnberg

Nürnberger Klinik unterstützt den neuen Opernball in Nürnberg - News

Wir unterstützen das Ballevent der Metropolregion als Hauptsponsor. Der neue Opernball in Nürnberg geht 2017 mit überarbeitetem Konzept und Sinn für unsere Region an den Start: 10% der Einnahmen gehen an insgesamt 10 gute Zwecke. Zudem halten wir exklusive Sonderaktionen für unsere treuen Patienten und Freunde bereit.


Dr. Baetge gehört mit der Nürnberger Klinik zu den Top 5 Nürnbergs

jameda Top-5-Siegel Dr. Baetge - Nürnberger Klinik

Wir freuen uns mitteilen zu dürfen, dass Dr. Baetge von jameda zu den Top 5 Ärzten für Plastisch-Ästhetische Chirurgie in und um Nürnberg mit der höchsten Patientenzufriedenheit gewählt wurde! Für das Vertrauen unserer Patienten möchten wir uns ganz herzlich bedanken und auch in Zukunft möchten wir weiterhin für Ihre Zufriedenheit sorgen!


FOCUS-Artikel über Schamlippenkorrektur

Eine Patientin unserer Nürnberger Klinik spricht offen in einem aktuellen FOCUS-Artikel über das Thema Schamlippenkorrektur und will vor allem anderen betroffenen Frauen damit Mut machen! Lesen Sie hier den interessanten Artikel!


Dr. Baetge und die Nürnberger Klinik gehören erneut zu den Top 10 Nürnbergs

Jameda Auszeichnung - Dr. Baetge und das Team gehören erneut zu den Top 10 Nürnbergs

Wir sind stolz mitteilen zu dürfen, dass Dr. Baetge erneut von Jameda zu den 10 besten Ärzten für Plastisch-Ästhetische Chirurgie im Großraum Nürnberg gekürt worden ist! Wir möchten uns für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken und arbeiten auch weiterhin daran, eine so beispielhafte Leistung zu erbringen.


Kryolipolyse als neue Behandlung gegen Fettpölsterchen

Die Nürnberger Klinik freut sich Ihren Patienten eine neue Behandlungsmethode anbieten zu können. Dank der nichtinvasiven Kryolipolyse lassen sich hartnäckige Fettpölsterchen durch eine hochmoderne Kältebehandlung effektiv reduzieren, ohne dass chirurgische Eingriffe erforderlich sind. Darüber hinaus kann die Kryolipolyse (auch Cool Shaping) dazu dienen, das Unterhautgewebe nachhaltig zu straffen.


Dr. Baetge und die Nürnberger Klinik gehören wieder zu den Top 10

Jameda Auszeichnung - Top 10 Plastische & Ästhetische Chirurgen

Auch dieses Jahr dürfen sich Dr. Jens Baetge und das gesamte Team der Nürnberger Klinik erneut über das Top-10 Siegel des bekannten Ärzteportals Jameda freuen. Diese Auszeichnung gilt für all unseren allgemein chirurgischen sowie unser gesamtes Angebot unserer plastisch-ästhetischen Behandlungen. Jameda ist in ganz Deutschland eines der meistgenutzten Internetportale für Patienten. Hier können Sie sich über Ärzte und verschiedene Behandlungsmethoden informieren. Die Nürnberger Klinik freut sich über all die vielen positiven Bewertungen, die auch dieses Jahr unsere hervorragende Leistung verdeutlicht. Jameda hat uns aufgrund der vielen positiven Patientenstimmen mit dem Siegel ihres Portals belohnt.


Dr. Baetge besucht eine internationale Schulung zum Thema Fadenlifting in Seoul

Dr. Baetge besucht eine internationale Schulung zum Thema Fadenlifting in Seoul

Die internationale "Fadenlifting" Schulung fand vom 02.-06.11 in Südkorea statt. Vom 02.11. - 06.11 reiste Dr. Jens Baetge ins weit entfernte Südkorea. Er besuchte in Seoul eine internationale Schulung im Samsung Medical Center zum Thema Fadenlifting. Das renommierte Samsung Medical Center gilt als beste Anlaufstelle für medizinische und ästhetische Behandlungen in ganz Südkorea. Dort bieten sich jährlich zahlreiche Schulungen für Ärzte aus der ganzen Welt. 


Die Fotos des diesjährigen Pressetermins der DGÄPC in Berlin

Pressetermin der DGÄPC

Vom 17-20. September fand die 43. Jahrestagung der bekannten Deutschen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie (DGÄPC) in Nürnberg statt. Tagungspräsident des Pressetermins anfang September war dieses Jahr unser leitende Facharzt für Plastische Chirurgie, Dr. med. Jens Baetge. Ein Schwerpunkt der diesjährigen Veranstaltung war das Risikobewusstsein, das vielen Patienten durch besonders ausführliche Beratung und Betreuung vermittelt werden muss. Auch aktuelle Umfragen zu plastisch-ästhetischen Eingriffen waren Thema der Veranstaltung. Die Ergebnisse der Umfragen und weitere Informationen zur Jahrestagung finden Sie hier.