Wangenlift | Minilift | Mini-Facelift

Minilift auf einen Blick

OP-Dauer1,5h
NarkoseVollnarkose
Klinikaufenthalt0–1 Tag
Kostenab 5.800 €*
Nachbehandlung3 Wochen
Fadenzugnach 10 Tagen
Gesellschaftsfähignach 2 Wochen
Sportnach 4–6 Wochen

*Preisangaben inkl. 19% Mehrwertsteuer. 

Minilift – Wehret den Anfängen

Auch bei jüngeren Menschen kann das Gewebe schon erste Anzeichen von nachlassender Spannkraft zeigen. Ein Minilift oder auch Wangenlift kann die Folgen schon in den Anfängen abwenden. Tauchen die ersten Zeichen der Hautalterung auf, so sind zunächst die Wangen davon betroffen. Weitere Folgen können Ringe unter den Augen, vertiefte Falten um Nase und Lippen/Mund – die so genannten Nasiolabialfalten – und hängende Mundwinkel sein.

Mit einem Minilifting, auch Wangenlifting genannt, können wir in der Nürnberger Klinik für Ästhetisch-Plastische Chirurgie diesen Zeitzeichen schnell und nachhaltig Einhalt gebieten.

Ihre Vorteile bei einem Minilift in der Nürnberger Klinik für Plastisch-Ästhetische Chirurgie auf einen Blick:

Außenbereich Nürnberger Klinik, Dr. Baetge, Ästhetisch-Plastische Chirurgie
  • Mind. zwei ausführliche Vorher/Nachher-Beratungen
  • Häufig durchgeführter Eingriff
  • Zwei erfahrene anwesende Fachärzte für Plast.-Ästh. Chirurgie während OP
  • Innovatives Verfahren zur Reduzierung von Blutergüssen und Schwellungen
  • Professionelle stationäre Betreuung auf eigener Pflegestation
  • Auch zukünftig bleibender Ansprechpartner, da inhabergeführt
  • Intensiver Nachbehandlungsprozess gewünscht

Ihre Experten für den Minilift

Häufig gestellte Fragen zum Minilift

Wer ist für einen Minilift geeignet?

Eine glatte, schöne Gesichtshaut ist ein äußeres Zeichen von Jugendlichkeit. Wer an sich erste Falten entdeckt und sich dadurch gestört fühlt, sollte schnell über Möglichkeiten nachdenken, diese Falten durch ein Minilifting in der Nürnberger Klinik für Ästhetisch-Plastische Chirurgie glätten zu lassen – bevor allein die Sorge die Falten noch vertieft.

Das Minilifting eignet sich vor allem für jüngere Menschen, deren Hautalterung sich noch im moderaten Bereich bewegt. Die Methode empfiehlt sich zur Straffung kleinerer Flächen.

Wir beraten Sie gerne ausführlich, welche Möglichkeiten es in Ihrem speziellen Fall gibt.

Was sollte man vor einem Minilift beachten?

Etwa 6 Wochen vor der Operation sollte das Rauchen reduziert werden, um die damit verbundenen Risiken zu verringern. Ebenso 6 Wochen nach dem Eingriff. Blutverdünnende Mittel stören auch die Blutgerinnung und sollten vor der Operation abgesetzt werden. Auch auf Nahrungsergänzungsmittel sollte 2 Wochen vor und nach der Behandlung verzichtet werden.

Wie verläuft ein Minilift?

Die Operation dauert bis zu eineinhalb Stunden und wird in der Nürnberger Klinik für Ästhetisch-Plastische Chirurgie in Vollnarkose durchgeführt.

Die Schnittführung beim Minilifting verläuft entlang des Haaransatzes und um das Ohr herum.

Das Gewebe wird in zwei Schichten gestrafft: Zunächst wird die Hautschicht gelockert. Darüber hinaus wird dann noch die darunterliegende Schicht aus Muskulatur, Bindegewebe und Fettpölsterchen (sog. SMAS-Schicht, superficial muscular aponeurotic system) gelöst. Die einzelnen Schichten können so in unterschiedliche Richtungen gespannt werden. Dadurch kann ein besonders gutes Ergebnis erzielt werden.

Nachdem die untere SMAS-Schicht gestrafft wurde, wird die darüber gelegene Hautschicht geglättet und überschüssige Hautareale werden entfernt; anschließend werden die Ränder spannungsfrei vernäht. Die Schnitte verheilen als unauffällige, strichförmige Narben, die sich gut vom Haar verbergen lassen.

Wie sieht die Nachsorge eines Minilifts aus?

Die betroffenen Hautpartien sollten gekühlt werden, um damit Nachblutungen zu verhindern oder zu vermindern. Die Fäden werden nach ca. 10 Tagen in der Nürnberger Klinik für Ästhetisch-Plastische Chirurgie gezogen. Nach circa 14 Tagen sind Sie gesellschaftsfähig. Sport ist sechs Wochen nach dem Minilift wieder erlaubt.

Über alle möglichen Risiken sowie den genauen Ablauf des Wangenliftings in Ihrem speziellen Fall informieren wir Sie ausführlich in einem individuellen Beratungsgespräch.

Wann ist man nach einem Minilift wieder gesellschaftsfähig und kann Sport treiben?

Nach 2 Wochen sind Sie in der Regel wieder gesellschaftsfähig. Nach 4–6 Wochen können Sie wieder uneingeschränkt Sport treiben und in die Sauna gehen.

Welche Risiken birgt ein Minilift in Nürnberg?

Ein Mini-Facelift ist eine schonende Behandlung und birgt minimale Risiken. Kleine Blutergüsse und leichte Schwellungen sind nach dem Eingriff üblich auftretende Nebenwirkungen. Auch Taubheit an den Wangen und leichte Schmerzen am Schnitt sind zunächst zu erwarten.

Wie lange bleibt der Behandlungseffekt eines Minilifts erhalten?

Die Wirkung von Mini-Lifts hält mehrere Jahre an. In dieser Zeit können sich aber auch neue Falten bilden. Bei Bedarf können Sie den kleinen Facelift jederzeit problemlos wiederholen.

Wann ist das Schminken nach einem Minilift wieder erlaubt?

Nach 7 Tagen können Sie wieder vorsichtig Make-up auftragen.

Kann ein Minilift wiederholt werden?

Eine Wiederholung des Facelifts ist in der Regel möglich. Die meisten Patientinnen sind mehrere Jahre mit dem Ergebnis zufrieden. Treten nach dieser Zeit ungewollte Veränderungen auf, kann der Facelift wiederholt werden.

Ist ein Minilift schmerzhaft?

Während der Ministraffung sollte sie fast keine Schmerzen verspüren, da die Behandlung in Vollnarkose durchgeführt wird.

Wie viel kostet ein Minilift in Nürnberg?

Die Kosten für ein Minilift in unserer Nürnberger Klinik für Ästhetisch-Plastische Chirurgie fangen ab 5.800 € an. Je nach Behandlungsaufwand können diese jedoch von Patient zu Patient variieren. Gerne erstellen wir in einem persönlichen Beratungstermin eine individuelle Kostenkalkulation für Sie.

Finanzierung


Sie können die Behandlungskosten auch bequem per Ratenzahlung begleichen! Finden Sie hier weitere Informationen zur Finanzierung.

Empfehlungen und Mitgliedschaften


Kontakt


Vereinbaren Sie einen Beratungstermin

Nürnberger Klinik für
Ästhetisch-Plastische Chirurgie

Sibeliusstr. 15
90491 Nürnberg

E-Mail
info@nuernbergerklinik.de

Telefon
0911 95 96 10

Telefax
0911 9596 130

Öffnungszeiten

Mo - Do  08:00 - 18:00 Uhr
Freitag  08:00 - 17:00 Uhr
Räumlichkeiten Nürnberger Klinik, Dr. Baetge, Ästhetisch-Plastische Chirurgie

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

0911 95 96 10