Buccal fat removal (Bichektomie)

Fakten zu Buccal fat removal

AnwendungsgebieteGesicht
Behandlungsdauerca. 30-45 Minuten
BetäubungVollnarkose
Nachsorge1-2 Tage Flüssignahrung, Kontrolluntersuchungen
Gesellschaftsfähignach ca. 5-7 Tagen
Kostenab 4.000 EUR

*Preisangaben inkl. 19% Mehrwertsteuer. 

Eine schmale, nach unten spitz zulaufende Gesichtsform (auch als V-Form bekannt) gilt für viele Menschen als besonders attraktiv. Doch nicht jeder Mensch besitzt diese Gesichtsform von Natur aus. Eine Bichektomie bezieht sich auf die Entfernung von überschüssigem Wangenfett, um die Wangenknochen hervorzuheben und Gesichtskonturen zu proportionieren. Um diesen Eindruck zu korrigieren, gibt es das sogenannte Buccal fat removal (auch Bichektomie oder Gesichtsverschmälerung genannt). Bei diesem Verfahren wird überschüssiges Fettgewebe aus den Wangeninnenseiten entfernt. Dadurch werden die Wangenknochen hervorgehoben und betont. Die Folge: Das Gesicht wirkt insgesamt schmaler und jünger.

Ihre Vorteile eines Buccal fat removals in der Nürnberger Klinik für Ästhetisch-Plastische Chirurgie:

Außenbereich Nürnberger Klinik, Dr. Baetge, Ästhetisch-Plastische Chirurgie
  • Behandlung durch Spezialisten in der Plastisch-Ästhetischen Gesichtschirurgie
  • Persönliche Beratung und Betreuung
  • Intensive Nachsorge
  • Höchste Hygiene- und Sicherheitsstandards
  • Narbenschonende Behandlungen
  • Natürliche Ergebnisse

Ihre Experten für ein Buccal fat removal

Häufig gestellte Fragen zur Buccal fat removal

Was ist ein Buccal fat removal?

Das Buccal fat removal ist ein ursprünglich aus den USA stammendes, operatives Verfahren zur Gesichtsverschmälerung. Der Name heißt übersetzt so viel wie "Entfernung des zur Wange gehörendes Fettgewebes" und beschreibt im Wesentlichen die Methode: Durch das Entfernen von Fettgewebe ("Bichat'sche Fettkörper") aus den Wangen lässt sich die Form des Gesichts verändern, sodass sie weniger rund und eher V-förmig mit spitz zulaufendem Kinn erscheint. Ein Vorteil: Da das Fettgewebe über einen Schnitt in den Wangeninnenseiten entnommen wird, sind später keine Narben zu sehen.

Wie läuft die Buccal fat removal ab?

Vor dem Eingriff erfolgt ein ausführliches Beratungsgespräch in der Nürnberger Klinik für Ästhetisch-Plastische Chirurgie. Darin möchten wir erfahren, was Sie gerne an Ihrer Gesichtsform ändern möchten. Wir beraten Sie, welche Verfahren hierfür geeignet sind, und stellen Ihnen den Ablauf der besten Option im Detail vor.

Bei dem Buccal fat removal werden kleine Fettpölsterchen aus den Innenseiten der Wangen entfernt. Wie viel Fett entfernt werden muss, hängt von der individuellen Gesichtsform ab. Tendenziell haben Männer von Natur aus eine kantige Gesichtsform, sodass hier oft weniger Fett entfernt werden muss als bei Frauen.

Wir führen die Behandlung in Vollnarkose durch. Sobald die Betäubung wirkt, setzen wir in der Mundhöhle (intraoral) auf beiden Wangeninnenseiten einen ca. 2 cm langen Schnitt, über den die Bichat'schen Fettkörper entfernt werden. Danach werden die Wunden mit selbstauflösenden Fäden vernäht.

Der Eingriff dauert ca. 30-45 Minuten. Um Ihnen eine optimale Versorgung zu gewährleisten, möchten wir Sie eine Nacht bei uns stationär aufnehmen. Wir begleiten Sie bei den ersten Schritten und weisen Sie zu allen Maßnahmen, die sie in den folgenden Tagen beachten sollten, ein. Sie erhalten weitere Termine zur Nachsorge in der Klinik.

Das endgültige Ergebnis ist nach dem Abschwellen des Operationsbereichs sichtbar. Dies kann bis zu 3 Wochen dauern.

Für wen ist eine Gesichtsverschmälerung geeignet?

Die Gesichtsverschmälerung ist für alle Menschen mit runder Gesichtsform geeignet, die eine ovale Gesichtsform haben und ihre Gesichtszüge stärker konturieren möchten. Männer wünschen sich häufig eine kantigere Gesichtsform, während Frauen eher eine Konturierung der Wangenknochen bevorzugen, um das Gesicht schmaler wirken zu lassen.

Eine Altersgrenze für die Gesichtsverschmälerung gibt es nicht. Erfahrungsgemäß sind es Personen ab 30 Jahren, die sich für diesen Eingriff entscheiden, wenn das Bindegewebe beginnt, an Elastizität zu verlieren.

Was muss vor und nach dem Eingriff beachtet werden?

Falls Sie blutverdünnende Medikamente einnehmen, sollten Sie diese mindestens 7 Tage vor dem Eingriff absetzen. Bitte informieren Sie uns frühzeitig über regelmäßige Medikamenteneinnahmen, damit wir eine entsprechende Änderung der Einnahme besprechen können.

Nach dem Eingriff sollten Sie den Behandlungsbereich vorsichtig kühlen, um Schwellungen und Rötungen zu verringern. In den ersten 1-2 Tagen sollten Sie nur flüssige Nahrung zu sich nehmen und auf Alkohol und Nikotin verzichten. Reinigen Sie Ihren Mund nach dem Essen und Trinken sorgfältig mit einer speziellen medizinischen Mundspülung, um Infektionen zu vermeiden.

Gönnen Sie sich etwas Ruhe und verzichten Sie 7-10 Tagen auf Sport und andere körperlich anstrengende Tätigkeiten. Auch mit dem Besuch in der Sauna sollten Sie mindestens 1 Woche bzw. 4 Wochen warten. Wer beruflich oder als Hobby ein Blasinstrument spielt, sollte damit ebenfalls warten, bis die intraorale Wundheilung abgeschlossen ist.

Wie lange hält das Ergebnis eines Buccal fat removals?

Das Ergebnis eines Buccal fat removal ist dauerhaft, denn einmal entfernte Fettzellen können nicht nachwachsen.

Entstehen Narben durch eine Gesichtsverschmälerung?

Nein, da der Schnitt intraoral, das heißt in der Mundhöhle gesetzt wird, entstehen keine äußerlich sichtbaren Narben.

Welche Risiken bestehen durch das Buccal fat removal?

Das Buccal fat removal gilt als sehr sicheres und risikoarmes Verfahren. Doch wie bei jeder O, gibt es auch hier allgemeine Risiken wie Infektionen oder Wundheilungsstörungen, Gewebetraumata und Blutungen. Diese können jedoch durch die fachgerechte Durchführung des Eingriffs durch die erfahrenen Chirurgen in unserer Klinik in Nürnberg minimiert werden.

Nach der Operation können im Bereich der Wangen leichte Schwellungen, Rötungen oder kleine Blutergüsse auftreten. Diese können durch Kühlung abgemildert werden, klingen in der Regel aber auch nach wenigen Tagen von selbst wieder ab.

Wie viel kostet das Buccal fat removal?

In unserer Nürnberger Klinik für Ästhetisch-Plastische Chirurgie bieten wir das Buccal fat removal ab 4.000 Euro an. Die Behandlungskosten hängen jedoch von dem jeweiligen Behandlungsaufwand ab, der von Person zu Person unterschiedlich groß sein kann. Gerne erstellen wir Ihnen nach der Voruntersuchung und dem Beratungsgespräch ein individuelles Angebot und informieren Sie dabei auch über die Möglichkeit einer Ratenzahlung.

Finanzierung


Sie können die Behandlungskosten auch bequem per Ratenzahlung begleichen! Finden Sie hier weitere Informationen zur Finanzierung.

Empfehlungen und Mitgliedschaften


Kontakt


Vereinbaren Sie einen Beratungstermin

Nürnberger Klinik für
Ästhetisch-Plastische Chirurgie

Sibeliusstr. 15
90491 Nürnberg

E-Mail
info@nuernbergerklinik.de

Telefon
0911 95 96 10

Telefax
0911 9596 130

Öffnungszeiten

Mo - Do  08:00 - 18:00 Uhr
Freitag  08:00 - 17:00 Uhr
Räumlichkeiten Nürnberger Klinik, Dr. Baetge, Ästhetisch-Plastische Chirurgie

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

0911 95 96 10