Tränenrinne unterspritzen in Nürnberg

Fakten zu Tränenrinne unterspritzen

AnwendungsgebieteAugenringe, Tränensäcke
Behandlungsdauerca. 20-30 Minuten
Betäubungbei Bedarf lokale Betäubung (Betäubungscreme)
Nachsorge2 Tage kein Sport
Gesellschaftsfähigsofort
Kostenab 300 EUR

*Preisangaben inkl. 19% Mehrwertsteuer. 

Strahlende Augen und ein offener, wacher Blick lassen das Gesicht frischer und jünger erscheinen und versprüht zugleich Charme und Sympathie. Kein Wunder, dass der Augenpartie eine große Bedeutung bei dem optischen Erscheinungsbild eines Gesichts zukommt. Doch leider sieht die Realität oft anders aus: Genetisch bedingt oder als Folge eines Lebensstils, der von unterschiedlichen Umwelteinflüssen beeinträchtigt, entstehen dunkle Ringe unter den Augen, eingefallenen Tränenrinnen und/oder ausgeprägten Tränensäcken, die den Augenbereich und damit auch das ganze Gesicht müde und älter aussehen.

Doch damit müssen Sie sich nicht abfinden. Nach dem Motto "Kleiner Eingriff, große Wirkung" haben wir die Möglichkeit, den Augenringen und Tränensäcken sanft, aber dennoch effektiv entgegenzuwirken. Indem wir die Tränenrinne mit Hyaluron unterspritzen, gleichen wir den genetisch oder altersbedingten Volumenverlust unter den Augen aus. So lassen sich Augenringe und Tränensäcke entfernen und der Blick wirkt wieder wach, frisch und jung.

Ihre Vorteile einer Unterspritzung der Tränenrinne in der Nürnberger Klinik für Ästhetisch-Plastische Chirurgie

Außenbereich Nürnberger Klinik, Dr. Baetge, Ästhetisch-Plastische Chirurgie
  • Langjährige Erfahrung in der Entfernung von Augenringen
  • Ausführliche persönliche Beratung vor dem Eingriff
  • Schmerzarme Behandlung dank sorgsamer Betäubung
  • Präzise Dosierung für natürliche Ergebnisse
  • Individuelle Tipps zur Nachsorge und Kontrolle
  • Dauerhafter Ansprechpartner

Ihre Experten für eine Unterspritzung der Tränenrinne

Häufig gestellte Fragen zu Tränenrinne unterspritzen

Wie läuft eine Unterspritzung der Tränenrinnen in Nürnberg ab?

Wie vor jeder Behandlung steht auch vor einer Unterspritzung der Tränenrinnen ein ausführliches persönliches Beratungsgespräch. Darin möchten wir erfahren, womit Sie genau unzufrieden sind und welche Korrektur(en) Sie sich wünschen. Basierend auf den Ergebnissen der Voruntersuchung und Ihren Vorstellungen erstellen wir für Sie ein Behandlungskonzept und erläutern Ihnen die Details der Behandlung. Dazu gehören auch mögliche Risiken und die anfallenden Kosten.

Die Unterspritzung der Tränenrinnen selbst dauert ungefähr 20-30 Minuten und wird ambulant durchgeführt. Bei Bedarf wird mithilfe einer Betäubungscreme örtlich betäubt und selbstverständlich wird der Behandlungsbereich desinfiziert. Das Hyaluron wird mit einer speziellen Kanüle gezielt in die vorher besprochenen Areale injiziert.

Nach der Behandlung können Sie die Klinik gleich wieder verlassen und Ihren normalen Alltagsgeschäften nachgehen. Sie können schon jetzt die ersten Veränderungen sehen, es wird aber noch eine Weile dauern, bis sich die Wirkung komplett entfaltet hat und das endgültige Ergebnis sichtbar wird.

Sie können das Ergebnis und den Heilungsverlauf unterstützen, indem Sie unsere Anweisungen zur Nachsorge befolgen. Dazu gehört, dass Sie bitte in den ersten 2 Tagen auf Sport und andere körperlich anstrengende Tätigkeiten verzichten. Anfängliche Rötungen und Schwellungen können Sie durch sanftes Kühlen lindern.

Für wen ist eine Unterspritzung der Tränenrinne geeignet?

Die Unterspritzung der Tränenrinne ist für alle geeignet, die sich eine sanfte Methode zur Behandlung ihrer Augenringe oder Tränensäcke wünschen. Als körpereigener Stoff ist Hyaluron gut verträglich - in der Regel auch für Allergiker. Voraussetzung für die Behandlung ist allerdings ein guter allgemeiner Gesundheitszustand ohne akute Hautentzündungen oder Infektionen.

Ist die Unterspritzung schmerzhaft?

Die Unterspritzung erfolgt mit einer speziellen Kanüle, sodass die Injektionen zwar spürbar, aber in der Regel nicht als schmerzhaft empfunden werden. Da das Schmerzempfinden jedoch sehr subjektiv ist, bieten wir Ihnen in unserer Nürnberger Klinik für Ästhetisch-Plastische Chirurgie bei Bedarf eine lokale Betäubung an. Hierzu wird eine Betäubungscreme auf den Behandlungsbereich aufgetragen, dank der Sie die Injektionen überhaupt nicht spüren.

Wann ist das Ergebnis zu sehen und wie lange bleibt es erhalten?

Schon unmittelbar nach der Unterspritzung sind die ersten Veränderungen sichtbar: Augenringe und Tränensäcke sind bereits jetzt deutlich kleiner, doch es dauert eine Weile, bis sich das Hyaluron im Gewebe verteilt und dort seine Wirkung entfaltet hat. Das endgültige Ergebnis ist in der Regel nach einigen Tagen zu sehen, wenn auch alle Schwellungen an den Injektionsstellen abgeklungen sind.

Die Behandlung mit Hyaluron erzielt keine dauerhaften Ergebnisse, da der Körper das Hyaluron im Laufe der Zeit abbaut. Damit verschwindet auch der Effekt und die Augenringe oder Tränensäcke können wieder deutlicher zum Vorschein kommen. Wie lange es bis dahin dauert, ist individuell sehr unterschiedlich. Wir haben in unserer Klinik in Nürnberg die Erfahrung gemacht, dass der Effekt in der Regel 6-9 Monate anhält. Sie können die Haltbarkeit jedoch durch eine regelmäßige Auffrischung der Behandlung verlängern.

Welche Risiken gibt es bei einer Unterspritzung der Tränenrinne?

Fachgerecht durchgeführt ist die Unterspritzung der Tränenrinne eine sehr sichere Behandlung, die mit wenig Risiken einhergeht. An den Einstichstellen können jedoch leichte Schwellungen, Rötungen oder kleinere Blutergüsse entstehen. Hierbei handelt es sich um eine normale Reaktion der Haut auf die Injektion, die in der Regel jedoch nach einigen Tagen von selbst wieder verschwinden.

Was kostet das Tränenrinnen unterspritzen in Nürnberg?

Je nach Ausgangszustand und gewünschtem Ergebnis kann die benötigte Menge Hyaluron und der Behandlungsaufwand von Person zu Person sehr unterschiedlich sein. Deshalb können auch die Preise für die Unterspritzung der Tränenrinne variieren und keine pauschale Aussage über die Kosten getroffen werden. Selbstverständlich erhalten Sie aber nach einem persönlichen Beratungsgespräch und der Voruntersuchung in unserer Nürnberger Klinik für Ästhetisch-Plastische Chirurgie einen transparenten Behandlungs- und Kostenplan, aus dem alle anfallenden Kosten ersichtlich sind.

Finanzierung


Sie können die Behandlungskosten auch bequem per Ratenzahlung begleichen! Finden Sie hier weitere Informationen zur Finanzierung.

Empfehlungen und Mitgliedschaften


Kontakt


Vereinbaren Sie einen Beratungstermin

Nürnberger Klinik für
Ästhetisch-Plastische Chirurgie

Sibeliusstr. 15
90491 Nürnberg

E-Mail
info@nuernbergerklinik.de

Telefon
0911 95 96 10

Telefax
0911 9596 130

Öffnungszeiten

Mo - Do  08:00 - 18:00 Uhr
Freitag  08:00 - 17:00 Uhr
Räumlichkeiten Nürnberger Klinik, Dr. Baetge, Ästhetisch-Plastische Chirurgie

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

0911 95 96 10