Mommy Makeover

Mommy Makeover auf einen Blick

Behandlungsdauer1-3 Stunden (je nach Eingriff)
AnästhesieVollnarkose (bei operativen Eingriffen)
Klinikaufenthalt1-3 Übernachtungen (je nach Eingriff)
Nachsorgekörperliche Schonung bis 6 Wochen
Fadenzugje nach Eingriff
Gesellschaftsfähigkeitnach ca. 1-2 Wochen (je nach Eingriff)
Sportnach ca. 6 Wochen
Kostenje nach Eingriff

*Preisangaben inkl. 19% Mehrwertsteuer. 

Die Schwangerschaft und Geburt eines Kindes ist gehören zu den einschneidendsten und oftmals auch schönsten Erlebnissen im Leben einer Frau. Doch gleichzeitig stellen sie eine große Herausforderung für den Körper dar, die ihre Spuren hinterlässt. Einige körperliche Veränderungen, die im Rahmen der Schwangerschaft und Geburt aufgetreten sind, bilden sich im Laufe der Zeit wieder zurück, doch das trifft längst nicht auf alle Bereiche zu. Form und Ausmaß der Veränderungen sind von Frau zu Frau sehr unterschiedlich, ebenso wie ihr Umgang damit. Einige Frauen fühlen sich mit diesen Veränderungen nach der Schwangerschaft nicht wohl und wünschen sich ihren "Körper so wie er vorher war" zurück.

Hierzu bieten sich verschiedene Behandlungsmethoden an, die je nach individuellen Möglichkeiten miteinander kombiniert werden können. Welches Ergebnis wir durch die Behandlungen erzielen können und was möglich ist, stimmen wir in unserer Nürnberger Klinik für Ästhetisch-Plastische Chirurgie das Behandlungskonzept immer individuell auf die persönlichen Bedürfnisse ab, damit Sie sich bald wieder in Ihrem Körper wohlfühlen.

Ihre Vorteile eines Mommy Makeovers in der Nürnberger Klinik für Ästhetisch-Plastische Chirurgie

Außenbereich Nürnberger Klinik, Dr. Baetge, Ästhetisch-Plastische Chirurgie
  • Ausführliche persönliche Beratung
  • Individuelle Behandlungsplanung
  • Langjährige Erfahrungen
  • Natürliche Ergebnisse durch narbenarme Behandlungen
  • Dauerhafter Ansprechpartner
  • Intensive Betreuung und Nachbehandlung

Ihre Experten für ein Mommy Makeover

Häufig gestellte Fragen zum Mommy Makeover

Was ist ein Mommy Makeover?

Ein Mommy Makeover ist eine Kombination verschiedener Eingriffe, mit der die „unerwünschten Spuren“ einer Schwangerschaft, Geburt und/oder längeren Stillzeit entfernt oder optimiert werden können. Welche Eingriffe im Einzelnen dazu gehören, ist sehr unterschiedlich, da sich auch Form und Ausmaß der körperlichen Veränderungen von Frau zu Frau sehr unterscheiden können.

Für wen ist das Mommy Makeover geeignet?

Grundsätzlich ist das Mommy Makeover für alle Frauen geeignet, die nach der Schwangerschaft oder Geburt Ihres Kindes unzufrieden mit ihrem Körper sind und sich ihre frühere Figur zurückwünschen. Es gibt jedoch einige Voraussetzungen für ein Mommy Makeover, die sich vor allem auf den geeigneten Zeitpunkt der Behandlung beziehen. So sollte die Stillzeit schon mindestens 6 Monate zurückliegen und Sie sollten Ihr Wunschgewicht bereits wieder stabil erreicht haben.

Welche Behandlungen werden bei einem Mommy Makeover durchgeführt?

Zu den typischen Eingriffen, die wir bei einem Mommy Makeover vornehmen, gehören Bruststraffung und/oder -vergrößerung oder -verkleinerung, die Bauchdeckenstraffung oder -rekonstruktion, die Oberschenkelstraffung und die Fettabsaugung (Liposuktion). Diese können in nahezu beliebigen Kombinationen durchgeführt werden, sodass jedes Mommy Makeover individuell und auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Das Ziel besteht jedoch immer darin, neue Problemzonen zu beseitigen und Ihre Körpersilhouette zu optimieren.

Was sollte vor dem Mommy Makeover beachtet werden?

Wichtig ist, dass Sie zwischen den einzelnen Eingriffen ausreichend Zeit zur Genesung haben. Planen und organisieren Sie deshalb frühzeitig Ihr Familienleben, so vermeiden Sie unnötigen Stress. Wenn Sie regelmäßig Medikamente einnehmen, sprechen Sie uns bitte möglichst früh an. Manche Arzneimittel dürfen vor einer Operation nicht eingenommen werden. Das gilt zum Beispiel für Aspirin und andere Medikamente, wie auch Nahrungsergänzungsmittel, die mit einer erhöhten Blutungsneigung einhergehen und deshalb mindestens 2 Wochen vor einer Operation nicht eingenommen werden dürfen.

Wie läuft das Mommy Makeover in Nürnberg ab?

Die Grundlage für das Mommy Makeover ist das ausführliche Beratungsgespräch vor jeder Behandlung, in dem wir Ihre Optimierungswünsche und mögliche Behandlungsmethoden besprechen. Gemeinsam erstellen wir einen Behandlungsplan mit den einzelnen Eingriffen, die dann nach und nach durchgeführt werden.

Der Ablauf eines Mommy Makeover selbst ist individuell sehr unterschiedlich. Oft umfasst die Behandlung eine Bruststraffung, manchmal kombiniert mit einer Brustvergrößerung oder -verkleinerung. In vielen Fällen ist außerdem eine Bauchdeckenstraffung gewünscht, manchmal auch ein intimchirurgischer Eingriff (Korrektur der Schamlippen).

Nach den Eingriffen ist es wichtig, dass Sie sich körperlich schonen, um die Wundheilung zu unterstützen. Je nach Art des Eingriffs sind Ausfallzeiten von 1-3 Wochen einzuplanen. Auf Sauna und/oder Sport müssen Sie teilweise noch länger verzichten. Weitere konkrete Empfehlungen zur Nachsorge sind von dem jeweiligen Eingriff abhängig.

Gibt es Narben nach einem Mommy Makeover?

Auch das hängt von der Art des Eingriffs ab. So bleiben nach einer Fettabsaugung oder einer Intimkorrektur in der Regel keine sichtbaren Narben zurück und auch bei einer Bauchdecken- oder Bruststraffung können die Schnitte so gesetzt werden, dass später die Narben kaum zu sehen sind. In unserer Nürnberger Klinik für Ästhetisch-Plastische Chirurgie bevorzugen wir, wann immer es möglich ist, narbenschonende Verfahren, damit die Operationsschnitte später nicht bzw. kaum mehr zu sehen sind.

Gibt es Risiken beim Mommy Makeover?

Jeder operative Eingriff geht mit gewissen allgemeinen Risiken einher, die sich durch die fachkundige Durchführung kompetenter und erfahrener Experten minimieren lassen. Dennoch kann nicht vollkommen ausgeschlossen werden, dass es zu Schwellungen oder Blutergüssen kommen kann, die jedoch in der Regel nach einiger Zeit von selbst wieder abklingen. Sehr selten kommt es zu Nachblutungen, Wundheilungsstörungen oder Infektionen. Das Risiko wird durch unsere engmaschigen Nachsorge-Termine und intensive Betreuung nach der OP zusätzlich minimiert.

Was sollte ich nach der Mommy Makeover Operation beachten?

Das hängt davon ab, welche Operation durchgeführt wurde. Nach einigen Eingriffen (z.B. Brustvergrößerung, Bauchdeckenstraffung) ist es beispielsweise notwendig, 4-6 Wochen lang Kompressionswäsche zu tragen. Bei der Besprechung Ihres Behandlungsplans informieren wir Sie natürlich auch darüber, was nach den einzelnen Eingriffen zu beachten ist und geben Ihnen individuelle Empfehlungen für eine optimale Nachsorge.

Wie viel kostet das Mommy Makeover?

Jedes Mommy Makeover folgt einem individuellen Behandlungsplan, der verschiedene Eingriffe umfasst. Deshalb sind konkreten Kostenangaben nur nach einer individuellen Beratung möglich. Unsere Preisliste liefert eine grobe Orientierung. Wir erstellen nach jeder Erstberatung ein individuelles Angebot für Ihr persönliches Mommy Makeover in der Nürnberger Klinik für Ästhetisch-Plastische Chirurgie.

Finanzierung


Sie können die Behandlungskosten auch bequem per Ratenzahlung begleichen! Finden Sie hier weitere Informationen zur Finanzierung.

Empfehlungen und Mitgliedschaften


Kontakt


Vereinbaren Sie einen Beratungstermin

Nürnberger Klinik für
Ästhetisch-Plastische Chirurgie

Sibeliusstr. 15
90491 Nürnberg

E-Mail
info@nuernbergerklinik.de

Telefon
0911 95 96 10

Telefax
0911 9596 130

 WhatsApp
+49 175 7207500

Öffnungszeiten

Mo - Do  08:00 - 18:00 Uhr
Freitag  08:00 - 17:00 Uhr
Wartebereich Nürnberger Klinik, Dr. Baetge, Ästhetisch-Plastische Chirurgie

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

0911 95 96 10