0911-959610

Nürnberger Klinik

Hyaluron (Filler)Hyaluronan (Filler)

AnfahrtImpressum / Datenschutz

Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure in der Nürnberger Klinik

Faltenunterspritzung mit Hyaluron (Filler) auf einen Blick

  • Kosten ab 250 € pro Region
  • Nachbehandlung Kontrolle nach 7 Tagen
  • Fadenzug keiner
  • Gesellschaftsfähig sofort
  • Sport nach 3 Tagen
  •  

Faltenunterspritzung mit Hyaluron (Filler)

Ihre Experten für Faltenunterspritzung mit Hyaluron

Wieder auffüllen, was die Zeit genommen hat

Die sprichwörtliche „Fülle des Lebens“ umfasst auch das menschliche Gewebe und seinen sichtbarsten Teil, die Haut. Doch diese Fülle ist leider nicht unerschöpflich - im Laufe des Lebens verliert das Gewebe an Volumen. In der Haut bilden sich Linien und Vertiefungen die so ungeliebten Falten und Fältchen.

Doch zum Glück muss man sich damit nicht abfinden: Hautlinien können in der Nürnberger Klinik zum Beispiel aufgefüllt werden, indem sie mit geeigneten „Fillern“ unterspritzt werden. Ebenso kann eine ganze Gewebefläche aufgefüllt werden und so wieder ihr ursprüngliches Volumen zurückerhalten.

Der positive Effekt wird sichtbar: Im Gesicht werden die Konturen wieder jugendlicher, auf dem Handrücken zeichnen sich durch das Unterpolstern die Gefäße und Knochen weniger ab. Auch das Aufpolstern der Lippen und die Korrektur der Nasenform sind in der Nürnberger Klinik mit Fillern, meist Hyaluron, möglich.

Wir wenden zwei Methoden an: zum einen Hyaluron, das dank seiner guten Hebekapazität auch bei geringen Injektionsvolumina sehr beliebt ist, und zum anderen Hydroxylapatit.

Für wen ist die Faltenbehandlung mit Hyaluron interessant?

Hyaluron ist eine feuchtigkeitsbindende Zuckerverbindung, die im Körper zum Beispiel in Sehnen, Bändern, der Haut und in Gelenk- und Lymphflüssigkeit vorkommt. Sie kann mit modernsten Methoden in reinster Form synthetisiert werden.

Der Nürnberger Klinik stehen verschieden Präparate zur Verfügung, die eine genau auf den Einsatzbereich abgestimmte Konzentration an Hyaluron enthalten. Die Faltenbehandlung mit Hyaluron hat sich zum Beispiel hier bewährt:

  • Unterspritzen von Nasolabialfalten
  • Glättung von Stirnfalten
  • Auffüllen von Mundwinkelfalten (Marionettenfalten)
  • Auffüllen von Gewebedefekten im Kinnbereich
  • Flächiges Unterpolstern von Fältchen im Wangen- und Augenbereich, an Hals und Dekollete
  • Behandlung von gealterten Handrücken
  • Volumenaufbau an den Lippen
  • und sogar zur Korrektur der Nasenform ohne OP

Wie alle biologischen Füllmaterialien wird auch Hyaluron mit der Zeit im Körper wieder abgebaut – die Wirkung lässt dann nach. Die modernen Präparate haben jedoch eine Wirkungsdauer von bis zu 12 Monaten. Eine Wiederholung der Faltenbehandlung mit Hyaluron ist in der Nürnberger Klinik bei Bedarf problemlos möglich.

Wie führen wir die Faltenbehandlung mit Hyaluron durch?

Die Faltenbehandlung mit Hyaluron dauert nicht lange, je nach Anwendungsbereich ist die Sitzung in der Nürnberger Klinik schon nach 20 Minuten oder einer Stunde beendet. Um das Risiko von Blutergüssen an der Einstichstelle zu vermeiden, ist es ratsam, blutverdünnende Medikamente vor dem Eingriff abzusetzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen der Faltenbehandlung mit Hyaluron beraten wir Sie natürlich im Vorfeld individuell. Die Injektion kann mit lokaler Betäubung erfolgen. Nach dem Desinfizieren der Einstichstelle unterspritzen wir mit einer sehr feinen Nadel den genau auf Sie abgestimmten Füllstoff in die entsprechende Hautschicht: Für tiefere Falten wird ein höher konzentriertes Präparat gewählt mit stärkerer „Hebekraft“, für oberflächliche Fältchen ein mittel konzentrierter Wirkstoff.

 

Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure

 

Volumenaufbau mittels Hyaluronsäure

Was ist nach der Faltenbehandlung mit Hyaluron wichtig?

Die Glättung der behandelten Stellen ist bereits nach einigen Minuten gut zu sehen. Anfänglich können die betroffenen Stellen jedoch noch etwas geschwollen und gerötet sein. Sofortiges Kühlen nach der Faltenbehandlung mit Hyaluron ist deshalb angenehm und verschafft schnell Linderung. Kleine Blutergüsse an den Einstichstellen sind möglich. In der Regel sind Sie direkt im Anschluss an die Sitzung gesellschaftsfähig. In den ersten zwei Stunden nach der Hyaluronbehandlung sollten Sie allerdings auf Make-up verzichten, um eine Verunreinigung der Einstichstellen zu vermeiden.

Über alle etwaigen Risiken sowie den genauen Ablauf der Behandlung in Ihrem speziellen Fall informieren wir Sie gerne persönlich in der Nürnberger Klinik. Nehmen Sie dazu einfach Kontakt mit uns auf.