0911-959610

Nürnberger Klinik

LippenvergrößerungLippenvergrößerung

AnfahrtImpressum / Datenschutz

Wohlgeformte Lippen - Lippenvergrößerung Nürnberger Klinik

Lippenvergrößerung auf einen Blick

  • OP-Dauer 1h
  • Narkose örtl. Betäub./Dämmerschlaf
  • Klinikaufenthalt 1 Tag
  • Kosten ab 300 €
  • Nachbehandlung 2 Wochen
  • Fadenzug nach 7 Tagen
  • Gesellschaftsfähig nach 2 Wochen
  • Sport nach 4-6 Wochen

Lippen aufspritzen | Lippenvergrößerung

Ihre Experten für das Lippen aufspritzen

Die Schönheit voll entfalten

Im Interesse von volleren und wohlgeformten Lippen bietet die Nürnberger Klinik sich verschiedene Methoden zur Lippenvergrößerung an.

Zum einen können die Lippen mit natürlichen oder synthetischen Füllstoffen unterspritzt werden, so dass sie insgesamt voluminöser werden. Als synthetischer Filler hat sich Hyaluronsäure bewährt. Zuvor wird in einem Test sichergestellt, dass die Patientin/ der Patient den Wirkstoff gut verträgt. Allerdings baut sich die Wirkung im Lauf der Zeit ab, so dass Folgebehandlungen der Lippenvergrößerung für einen Langzeiteffekt nötig sind.

Lang andauernde vollere, glattere Lippen erzielen wir durch die Unterspritzung der Lippen mit Eigenfett: Das Ergebnis hält einige Jahre – und es bietet natürlich den Vorteil, dass kein Fremdmaterial verwendet wird.

Darüber hinaus bieten wir in der Nürnberger Klinik auch operative Methoden zur Lippenvergrößerung, bei denen die Lippen dauerhaft unterfüttert werden. Hier kann entweder ein Gewebestreifen aus tieferen Hautschichten an anderer Stelle des Körpers entnommen werden (so genannte Dermisstreifen, so kommt z.B. körpereigenes Narbengewebe zu einem nützlichen Einsatz), oder es werden weiche, speziell hergestellte Kunsstofffäden, z.B. aus Goretex, eingesetzt. Beide Wege der Lippenvergrößerung zeichnen sich durch lange Haltbarkeit und gute Verträglichkeit aus.

Für wen ist eine Lippenvergrößerung interessant?

Schmale, flache Lippen können schlichtweg angeboren sein, zum anderen können die Lippen durch altersbedingten Volumenverlust ihre Fülle einbüßen.


Für die Wahl der geeigneten Methode zur Lippenvergrößerung ist eine ganze Reihe von Faktoren wichtig: Soll das Ergebnis von Dauer sein, oder möchten Sie den Effekt erst einmal ausprobieren? Soll körpereigenes Material zum Auffüllen verwendet werden oder vertragen Sie medizinische Substanzen gut? Dem Unterspritzen mit verschiedenen Füllsubstanzen stehen operative Verfahren gegenüber.


Die Spezialisten der Nürnberger Klinik beraten Sie gerne ausführlich, welche Möglichkeiten der Lippenvergrößerung es in Ihrem speziellen Fall gibt. Nehmen Sie dazu gerne Kontakt mit dem Team der Nürnberger Klinik auf.

Wie führen wir die Lippenvergrößerung durch?

Unterspritzen mit Hyaluronsäure:

Das Unterspritzen mit Hyaluronsäure kann in der Nürnberger Klinik ambulant unter örtlicher Betäubung erfolgen. Mit einer feinen Nadel wird die Substanz in die Lippe eingespritzt. Anschließend wird die Lippe leicht geknetet, damit sich die Füllung gut verteilt und natürlich aussieht.

Eigenfett-Unterspritzung:

Dabei wird zur Lippenvergrößerung, in örtlicher Betäubung oder im Dämmerschlaf Fett (z.B. am Bauch, an den Oberschenkel-Innenseiten oder den Knie-Innenseiten) entnommen, gereinigt, homogenisiert und in derselben Sitzung mit sehr feinen Nadeln in die Lippen injiziert. Da das Fett zu einem gewissen Anteil vom Körper wieder abgebaut wird, erfolgt zunächst eine leichte Überkorrektur.

Operative Gewebeunterfütterung:

Auch bei dieser Methode wird körpereigenes Material verwendet, um die Lippen zu vergrößern. Dazu entnehmen wir in Vollnarkose einen Hautstreifen aus einer tieferen Hautschicht, z.B. am Bauch, und bringen ihn durch kleine Schnitte am Mundwinkel in die Lippe ein. Alternativ kann auch ein winziger Schlauch aus Kunststofffaden, z.B. Goretex, mit einer speziellen Nadel in die Lippe gezogen werden.

Volumenaufbau bei einer Lippenvergrößerung mit Hyaluron

Was ist nach dem Lippen aufspritzen wichtig?

Die Lippen können geschwollen sein und sich wund anfühlen. Kalte Kompressen zur Kühlung sind daher angenehm. In den ersten Stunden nach der Lippenvergrößerung sollten Sie wenig sprechen und kauen.

Die kleinen Einstichstellen nach dem Unterspritzen schließen sich schnell. Sie dürfen gleich im Anschluss an den Eingriff trinken und nach einigen Stunden auch schon essen. Hyaluronsäure ist noch einige Zeit nach dem Unterspritzen formbar; ein Nachmodellieren ist bei dieser Methode daher gegebenenfalls möglich. Aus diesem Grund muss aber für kurze Zeit nach dem Eingriff ein unabsichtliches Kneten oder Massieren der Lippen vermieden werden.

Nach einer Gewebeunterfütterung können sich die Lippen nach Abklingen der Narkose geschwollen und taub anfühlen. Dieses Gefühl lässt mit der Zeit nach. Einen Tag nach dieser Methode der Lippenvergrößerung dürfen Sie die Nürnberger Klinik in der Regel verlassen. Die Fäden werden nach einer Woche gezogen. Nach zwei Wochen sind Sie wieder gesellschaftsfähig. Auf Sport sollten Sie allerdings noch vier bis sechs Wochen lang verzichten.

Über alle etwaigen Risiken sowie den genauen Ablauf der Lippenvergrößerung in Ihrem speziellen Fall informieren wir Sie ausführlich in einem individuellen Beratungsgespräch. Nehmen Sie dazu gerne mit uns Kontakt auf.