0911-959610

Nürnberger Klinik

AugenlidstraffungAugenlidstraffung

AnfahrtImpressum / Datenschutz

Lid - Lidstraffung Nürnberger Klinik

Augenlidstraffung | Nürnberger Klinik

Bringen Sie Ihre Augen zum Strahlen

Die Augenlider des Menschen verfügen über sehr feines Hautgewebe und sind daher auch besondersanfällig für hautalternde Einflüsse. Neben dem natürlichen Reifungsprozess tragen auch Faktoren wie starke Sonneneinstrahlung, Nikotin sowie langfristiger Stress und Schlafmangel dazu bei, dass dieHaut an Ober- bzw. Unterlidern an Straffheit verliert. In der Folge stellt sich ein Hautüberschuss ein,der Betroffene etwa in Form von Schlupflidern (an den Oberlidern) und/oder Tränensäcken (an den Unterlidern) häufig gealtert und erschöpft wirken lässt.
Mithilfe einer individuellen ästhetisch-chirurgischen Lidstraffung (Lidplastik) verhelfen wir Ihnen in unserer Nürnberger Klinik effektiv und nachhaltig zu einem verjüngten und wacheren Augenausdruck.

Ihre Experten für Augenlidstraffung

Für wen ist eine Lidstraffung interessant?

Eine Lidstraffung in unserer Nürnberger Klinik eignet sich für Menschen, die ihrer Augenpartie nachhaltig eine frischere und jugendlichere Optik verleihen möchten. Zudem kann eine ästhetisch-chirurgische Straffung der Lider im Einzelfall auch medizinische Zwecke erfüllen - führen starke Erschlaffungserscheinungen der Lidhaut (insbesondere der Oberlidhaut) beispielsweise zu Einengungen des Sichtfeldes, ist das ursprüngliche Sehvermögendurch operative Schritte wiederzuerlangen.

Möchten Sie sich umfassend über lidstraffende Behandlungsmaßnahmen informieren, die wir an Ihren persönlichenKorrekturwünschen ausrichten, treten Sie gerne mit uns in Kontakt.

Wie führen wir die Lidstraffung durch?

Einer chirurgischen Straffung von Unter- und/oder Oberlidern geht zunächst ein ausführliches Patientengespräch voraus. Während dieses Gespräches erläutern wir Ihnen sinnvolle Behandlungsschritte und informieren Sie über mit der Lidstraffung verbundene Chancen sowie Risiken.

In vielen Fällen erfolgt die Lidstraffung in unserer Klinik unter örtlicher Betäubung, die auf Ihren Wunsch durch einen Dämmerschlaf ergänzt wird. Häufig findet der lidstraffende Eingriff unter ambulanten Bedingungen statt - nach komplikationsfreier Operation können Sie die Klinik also noch am Behandlungstag wieder verlassen. Im Rahmen sehr umfangreicher Eingriffe und/oder individueller Erfordernisse führen wir Lidstraffungen auch in Vollnarkose durch. Ist die Operation im Einzelfall mit einem sinnvollen stationären Klinikaufenthalt verbunden, so umfasst dieser Aufenthalt in der Regel eine einzelne Übernachtung in unserem Hause.

Der Eingriff selbst beginnt zunächst mit einer Narkoseeinleitung sowie einer Markierung von individuell zuentfernendem Hautüberschuss. Zwecks gezielter Entfernung von Hautgewebe führen wir pro zu behandelndem Lid einen feinen Hautschnitt durch. Notwendige Schnitte positionieren wir dabei unter Berücksichtigung eines späteren unauffälligen bzw. kaum erkennbaren Narbenverlaufes - entsprechende Schnittführungen erstrecken sich je nach Lid beispielsweise entlang der natürlichen Oberlidfalte und/oder in unmittelbarer Nähe zum Wimpernkranz des Unterlides. Entlang jedes Hautschnittes reduzieren wir erschlafftes Hautgewebe. Hat die eingetretene Hauterschlaffung an den Augenlidern zu einem Vortreten von Fettgewebe geführt, so entfernen wir parallel auch Letzteres. Nach erfolgreicher Reduktion überschüssigen Gewebes vernähen wir die Operationsbereiche mit feinen Operationsfäden. Behandelte Augenlider werden abschließend gekühlt und mit Verbandsmaterial versorgt.

 

Schnittführung bei einer Unterlidstraffung in der Nürnberger KlinikSchnittführung bei einer Oberlidstraffung in der Nürnberger Klinik

Was ist nach der Lidstraffung wichtig?

Mithilfe von Verhaltensmaßnahmen, die wir Ihnen im Vorfeld einer Lidstraffung an die Hand geben, können Sie zu einem raschen und komplikationsfreien Heilungsverlauf beitragen.

So empfiehlt sich beispielsweise während der ersten Tage nach dem Eingriff ein konsequentes Kühlen behandelter Augenlider - eine entsprechende Kühlung beugt möglichen Schwellungen und Blutergüssen vor. Auch eine mehrtägige körperliche Schonung sowie das Meiden extremer Kopfbewegungen wirkt sich nach einer Lidstraffung meist positiv auf das Behandlungsergebnis aus. Auf aktiven anstrengenden Sport sollten Sie nach dem Eingriff idealerweise für etwa 6 Wochen verzichten. Etwa 5 - 7 Tage nach einer Lidstraffung entfernen wir in unserer Klinik die Operationsfäden.

Treten nach einer Lidstraffung trotz regelmäßigen Kühlens geringe lokale Schwellungen bzw. Blutergüsse auf, so stellen diese im Regelfall keinen Grund zur Sorge dar und bilden sich meist innerhalb weniger Wochen wieder zurück.

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Themen Oberlidstraffung und Unterlidstraffung.

Interessieren Sie sich für eine Lidstraffung in unserer Nürnberger Klinik, kontaktieren Sie uns gerne zwecks Vereinbarung eines persönlichen Beratungsgespräches.