0911-959610

Nürnberger Klinik

HydroxylapatitHydroxylapatit

AnfahrtImpressum / Datenschutz

Schönes, faltenfreies Gesicht dank Faltenbehandlung mit Hydroxylapatit

Die Faltenbehandlung mit Hydroxylapatit

Ihre Experten für die Faltenbehandlung mit Hydroxylapatit

Ein weiterer Füllstoff, den wir Ihnen in der Nürnberger Klinik anbieten, ist Hydroxylapatit. Er eignet sich sowohl zum Aufpolstern von tiefen Falten als auch zum Volumenaufbau. Eingefallene Wangen wirken zum Beispiel nach einer Behandlung mit Hydroxylapatit deutlich straffer.

Das Präparat besteht aus mikroskopisch kleinen Kalzium-Hydroxylapatit-Kügelchen, die in einem wasserbasierten Gel gelöst sind. Dieser Füllstoff regt zusätzlich die körpereigene Kollagenbildung in den entsprechenden Hautschichten an. Hydroxylapatit wird langsamer abgebaut als andere Filler, deshalb hält die Wirkung der Behandlung länger an. Ansonsten gelten alle genannten Vorteile der Hyaluronsäure auch hier.

Um eine gute Verteilung des Füllstoffs im Gewebe zu erreichen, empfehlen wir, eine Woche lang vor dem Schlafengehen die Haut ca. drei bis vier Minuten mit leichtem Druck zu massieren, z.B. mit einer Creme. Nach der Behandlung mit Hydroxylapatit kann es vorkommen, dass an der Einstichstelle für ein bis zwei Wochen Knötchen spürbar und ganz selten auch sichtbar sind – sie verschwinden dann von alleine wieder.

Über alle etwaigen Risiken sowie den genauen Ablauf der Behandlung in Ihrem speziellen Fall informieren wir Sie ausführlich in einem individuellen Beratungsgespräch. Nehmen Sie dazu gerne mit dem Team der Nürnberger Klinik Kontakt auf.